Das Logo des Bundeswettbewerbs der Schulen: Jugend trainiert für ParalympicsBei "Jugend Trainiert für Paralympics" (JTFP) ist die AFS auch 2017 am Start! Aktuelles vom Sportspektakel.

3.200 Teilnehmer*innen aus 356 Schulen treffen dieser Tage in Deutschlands Hauptstadt aufeinander, um sich in den Sportarten Badminton, Basketball, Gerätturnen, Goalball, Handball, Rollstuhl-Basketball, Tischtennis und Volleyball zu messen. Stellvertretend für Köln bzw. NRW mit von der Partie: Das Rollstuhlbasketball-Team (RBB) und das Tischtennis-Team (TT) der LVR-Anna-Freud-Schule.

 Den Ball im Blick: AFS-Schüler des RBB-Teams bei der Vorbereitung.Ohne Fleiß kein Preis: Im Vorfeld haben beide Teams hart geackert und sich als Beste ihres Bezirks und des Landes NRW für den deutschlandweiten Wettbewerb JTFP qualifiziert. Am Dienstag, den 02.05., ging es mit der Deutschen Bahn nach Berlin. Die Zugfahrt nutzen einige Schüler*innen der Stufe 10, um sich auf ihre Zentralen Abschluss Prüfungen vorzubereiten.

Für das weitere Geschehen in Berlin werden ihre begleitenden Trainer und Betreuer aber sicherlich auch auf einen freien Kopf setzen und den Fokus auf den Ball lenken.

 Die AFS-Schulgemeinde drückt allen Sportler*innen die Daumen und wünscht Fairplay und schöne, unvergessliche Momente! Schon jetzt ein großer Dank an die engagierten Helfer*innen und Förderer, die die Teilnahme erst möglich gemacht haben.

 

+++ Ergebnisse: +++

02.05.2017; 19:30 Uhr:

An dieser Stelle werden wir in den kommenden Tagen die Ergebnisse der jeweiligen Spiele unserer Teams mitteilen sowie Impressionen aus Berlin sammeln.

Impressionen Tag #1:

Während der Zugfahrt wird für die Zentrale Abschluss Prüfung gebüffelt. Sie haben ihr Ziel erreicht: Berlin! Im Hotel angekommen: Gute Stimmung beim Warten auf die Zimmerschlüssel.

03.05.2017; 17:20 Uhr:

Das Tischtennis-Team hat sich als Gruppensieger für den direkten Einzug ins Halbfinale qualifiziert! Auf dem Weg hierhin gewann das Quartett das Auftaktspiel gegen Rheinland-Pfalz mit 6:0, das Spiel gegen Mecklenburg-Vorpommern mit einem hart umkämpften 4:2 und am späten Nachmittag gegen die Mannschaft aus Berlin mit 5:1. Glückwunsch zu diesem ersten tollen Erfolg!

Das Rollstuhl-Basketball-Team hat sein Auftaktspiel gegen Mecklenburg-Vorpommern / Schwerin mit 19:3 gewonnen. Weitere Ergebnisse folgen... Es bleibt spannend!

Impressionen Tag #2:

 Auf dem Weg zum Ziel... Das Tischtennis-Team der AFS hat sich am ersten Tag ordentlich geschlagen und direkt für das Halbfinale qualifiziert. Zur Belohnung: Gut-Burgerlich Essen! "Voll unscharf": Abschlusstraining des RBB-Teams... Eröffnungszeremonie beim Rollstuhlbasketball. Das AFS-Team ganz links. Zahlen lügen nicht: Das RBB-Team der AFS hat sein Auftaktmatch gegen Schwerin gewonnen. Kein Erfolg ohne MitHilfe: Angefeuert von den Trainern (hier Herr Wilhelm)... ... und betreuenden Therapeuten (hier Frau Dörnte).

 

04.05.2017; 17:00 Uhr:

Das Tischtennis-Team der AFS hat sich einen Platz auf dem Siegertreppchen erkämpft: Nach packenden und knappen Spielen hieß es am Ende 3. Platz und damit Bronze für NRW!

Das Rollstuhl-Basketball-Team der AFS hat derweil noch Aussichten auf Silber und sogar Gold! Mit Teamgeist und Taktik-Geschick konnte das Gespann am Donnerstag auf dem Platz überzeugen, teilweise sogar einen Rückstand aufholen und die Spiele mit dem Willen zum Sieg prägen. "Finale" heißt es nun für Freitag und Daumendrücken aus Köln!

Impressionen Tag #3:

  Bronze für die AFS und NRW: Das Tischtennis-Team mitsamt Trainer Risters bei der Ehrung  So sehen Sieger aus: Bronze bei JTFP für das AFS-Viergespann Raupe-Nimmer-Satt: Das AFS-Team will punkten, punkten, punkten!

 

 05.05.2017; 14:00 Uhr:

Freitag - Tag des Finales! Nach dem Tischtennis-Team der AFS hat sich nun auch das Rolllstuhl-Basketball-Team einen Platz auf dem Siegertreppchen erkämpft: Die AFS hat Silber für Köln und NRW geholt!

Gegen die Mannschaft aus Niedersachsen entbrannte ein hart umkämpftes Spiel. Am Ende hatte das Team aus Niedersachsen mit 20:09 die Nase vorne. AFS-Trainer Klaus Zelinski will aber gar nicht erst schlechte Stimmung aufkommen lassen: "Wir sind total zufrieden! Die Mannschaft hat voll am Limit gespielt, alles gegeben. Die Stimmung genial. Ich bin so stolz auf dieses Team!"

Mehr Wert als Bronze, Silber und Gold zusammen wiegt die Erfahrung, die unsere Spieler bei JTFP 2017 sammeln durften. Es geht um Teamgedanke, Fairplay, Einsatz und Leistungsbereitschaft, Gemeinschaft und was die Kölner gut können: Sportsgeist zeigen - "Mer muss och jünne künne."

Damit gratulieren wir allen teilnehmenden Manschaften für ihren schweisstreibenden Einsatz und danken allen Helferinnen und Helfern, dass sie einmal mehr dafür gesorgt haben, dass Sport verbindet!

Ganz besonders gratulieren und danken wir natürlich unseren Sportler*innen und Trainer/Betreuer*innen!!!

 

Impressionen Tag #4:

"Der Ball ist rund ... und noppig ... und tut weh, wenn man ihn nicht richtig fängt - also pass endlich auf!" - angebliches Zitat Master Wilzelisters, 1509. Die Siegessäule im Visier - ein gutes Omen? Die ganz große Freude kam nach bei der Siegerehrung nicht sofort auf. Vom Finale verspricht sich wohl jeder Sportler das glückliche Ende... Doch irgendwann setzt sich die Erkenntnis durch: Vizemeister! Silber! Zweiter - und zwar deutschlandweit! "Hammer!". Nächstes Jahr will dieser Titel verteidigt sein und vielleicht noch einmal der Angriff auf Gold gewagt werden.

 

Impressionen von der Heimreise:

Bei JTFP 2017 hat es die AFS ins Bundesfinale geschafft. In der Kategorie Tischtennis erreichte das Team den 3. Platz. Den 2. Platz konnten das Gespann in der Sportart Rollstuhl-Basketball ergattern! Auf diese tolle Leistung sind Schüler wie Lehrer sehr stolz. Zum Repertoire gehören Siegerlächeln und Siegerfaust. Der Kreis schließt sich - und so ist das Ende einer Reise auch der Beginn von etwas Neuem. Schließlich soll die Erfolgsstory 2018 weitergehen!

 

Weiterführende Links:

Sport an der AFS

http://www.jtfp.de - Offizielle Seite von Jugend Trainiert Für Paralympics

 

 

Text: KAP

Bildcredits:

ZEL / RIS / ULB / DÖR / WIL / AFS (Schnappschüsse)

JTFP (Logo)

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • blumen-engels.png
  • fci.png
  • kaufhof-new.jpg
  • logo-wdr-westdeutscher-rundfunk.jpg
  • nationalpark-eifel.png
  • sk-stiftung-kutlur.png

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Ihr Draht
zur LVR-Anna-Freud-Schule
Sekretariat
anna-freud-schule@lvr.de
(0221) 55 40 46-0

> Aufnahmeteam Sek I
> Aufnahmeteam Sek II
> Praktikums-Vergabe

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >