Die Gedanken waren, sind und bleiben frei.

Beginn und Ende. Ein ewiger Kreislauf. So auch das typische Schuljahr. Doch 2019 ist anders: Eine Ära an der AFS geht zu Ende - unser Schulleiter, Herr Gehlen, verabschiedet sich in den wohl verdienten Ruhestand.

Was sonst noch in Kürze ansteht - ein Blick in den Kalender verrät's...

Kaum ist das letzte Jahr vorbei, da wird im Schulleben schon wieder kräftig gewirbelt. Während der Januar obligatorisch geprägt ist von letzten Prüfungen, Konferenzen und dem Ergattern von Zeugnisnoten, steht Ende des Monats ein zugleich schönes wie wehmütiges Ereignis an - die Verabschiedung unseres Schulleiters, Ludwig Gehlen, der in seiner Funktion als "Kapitän" maßgeblich dazu beigetragen hat, dass die AFS in ruhigen Gewässern fährt und so ist wie sie ist: sicherlich nicht immer perfekt, aber mit Charakter, Mut zu Neuem, in Bewegung und zukunftsgewand; dabei frei, offen, tolerant und zugewandt. Am Dienstag, den 29.01.19, wird er sich im PZ von der Schulgemeinde verabschieden.

Der Februar hält derweil die Früchte unserer Mühen parat: Die Halbjahreszeugnisse am Freitag, den 08.02.; wegen der hierfür nötigen Zeugniskonferenzen endet der Untericht am Montag, den 04.02., und Dienstag, den 05.02., bereits nach der 6. Stunde - also 13.15 Uhr.

Die zweite Halbzeit unseres Schuljahres beginnt mit einem Studientag für die Schülerschaft und einen Pädagogischen Tag für das Kollegium am Montag, den 11.02.19.

Anna steht Kopf

"Nach der Arbeit das Vergnügen", könnte man denken, denn keine drei Wochen später steht der Höhepunkt der Sessionszeit an. Am Donnerstag, den 28.02., feiern wir gemeinsam mit der Schulgemeinde der ESR "Altweiber" im PZ.

Für die großen wie kleinen Teilnehmer*innen des diesjährigen Schulmusicals wird es dann auch langsam ernst: Von Aschermittwoch bis zum darauffolgenden Freitag fahren die Akteure wie jedes Jahr in die Jugendherberge Deutz, um intensiv zu proben und als Team zusammenzuwachsen.

Im März laden wir herzlich zum 2. Schüler/Elternsprechtag ein - und zwar am 18.03., von 14.00 - 18.30 Uhr.
Für alle Schüler*innen der jetzigen Jahrgangsstufe 10, die nach ihrem Abschluss in der Oberstufe der AFS weitermachen wollen, gibt es zwei Tage später, am 20.03., eine Infoveranstaltung.

Puh, immer was los in der Schule - und das war nur ein Ausschnitt des Programms bis zu den Osterferien! Von der "Kriminacht" für die 5er und 6er, dem Ausflug der Jahrgangsstufe 6 ins Elde-Haus zum Auschwitzgedenktag, den Lernstandserhebungen, kleinen und großen Ausflügen, Feierlichkeiten, usw. war noch gar nicht die Rede.

Es lohnt sich daher ein Blick in den Termin-Kalender der AFS und immer mal wieder ein Blick auf unsere Schul-Homepage, die anstehende und vergangene Aktionen aus unserem Schulleben aufgreift. In dem Sinne: Auf ein Neues!

Das AFS-Team wünscht der gesamten Schulgemeinde einen guten Start in das neue Jahr & freut sich auf die gemeinsamen nächsten Monate!

 

Weiterführende Links:

Termine an der AFS

 

Text: KAP
Bildcredits: AFS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >