Training ist die halbe Miete: Bevor es zu Turnieren geht, müssen u.a. Teamplay, Regeln, Taktik & Spielzüge geübt werden. Beim Riesenball ist es nicht anders. Daher haben alte und neue Spieler*innen am 10.10.19 eine gemeinsame Einheit mit den Sportlehrern Herrn Buchholz und Herrn Zelinski absolviert.

Die schlechte Nachricht: Gleich vier Spieler*innen waren aus unteschiedlichen Gründen nicht am Start - sei es aufgrund einer Klassenfahrt, eines wichtigen Termins oder Krankheit. Die gute Nachricht: Vier Spieler*innen reichen beim Riesenball schon aus, um wie bei den Turnieren regulär 2 gegen 2 zu spielen.

Kurzum: Die Trainingseinheit ließ sich gut nutzen. Ein entsprechend positives Fazit zog das Trainergespann zum Ende - sie sahen "Ehrgeiz, intensive Zweikämpfe und vor allem Spielfreude bei den Jugendlichen".

So darf es weitergehen!

 

Weiterführende Links:

Sport an der AFS

 

Text: KAP
Fotocredits: ZEL / AFS

 

 

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >