+++ Mitte Mai: Projektwoche Tauchen +++

Nach dem erfolgreichen Schnuppertauchen am 18.03.15 steht bereits der Termin für den nächsten Tauchgang fest: Die Projektwoche Tauchen ist für Montag, den 18.05., bis Freitag, den 22.05.2015, geplant.

 

+++ Mitte März: Schnuppertauchen +++

Mitte März, voraussichtlich am Mittwoch, den 18.03.15 (unter Vorbehalt), findet im Schulschwimmbad ein weiteres Schnuppertauchen statt. Der ursprünglich geplante Termin musste krankheitsbedingt leider verschoben werden.

Interessierte Schülerinnen und Schüler der AFS sind im herzlich willkommen!

Danach entscheidet sich, wer am diesjährigen Tauchen teilnehmen möchte.

 

+++ WDR-Beitrag ""Schwerelos trotz Rollstuhl" +++

Das lokale Nachrichtenmagazin "Lokalzeit aus Köln" hat eine knapp vierminütige Reportage über unseren Tauch-Trupp gedreht.

Der Beitrag heißt "Schwerelos trotz Rollstuhl" und ist online in der WDR-Mediathek arufbar:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-koeln/videoschwerelostrotzrollstuhl100_size-L.html

 

+++ Tauchen 2014 +++

Der zweite große Tauchgang der Anna-Freud-Schule ist in Vorbereitung und startet voraussichtlich im Februar. Dieses Jahr werden wir die Tauchtheorie im Rahmen einer AG lernen. Vor den Sommerferien werden die Teilnehmer an Projekttagen die praktischen Übungen mit der Tauchausrüstung wieder im Indoor – Tauchzentrum und in den Seen durchführen. So können wir die Aktion noch vor den Sommerferien abschließen.

Einen Eindruck von "Anna taucht" vermittelt die folgenden Galerie:

Auf TauchstationAuf Tauchstation

 


Tauchen 2013

Vor den Sommerferien konnten wir in diesem Jahr erstmals einen kompletten Tauchgang mit unseren Schülerinnen und Schülern durchführen. Innerhalb einer Projektwoche von 8 Tagen (Mo – Fr in der Unterrichtszeit, Fr – So ganztägig) lernten die Teilnehmer das Sporttauchen in Theorie und Praxis.

 

In der Theorie bewältigten die Jugendlichen 80 Fragen, u.a. zu den Themen Ausrüstung, Tauchgangsplanung, medizinische und physikalische Grundlagen des Tauchens und Umweltschutz. Die praktische Ausbildung absolvierten sie im Indoor-Tauchzentrum "Monte Mare" in Rheinbach, im Fühlinger See und im Tauchsee in Panheel (NL).

Pauline, Julius, Niklas, Frederic und Kasimir beherrschten nach 8 Ausbildungstauchgängen alle Übungen und schlossen den Kurs mit dem "Naui Scuba Diver" bzw. "Naui Adaptive Scuba Diver" ab. Nun dürfen sie als Sporttaucher mit spezieller Ausrüstung und unter sachkundiger Begleitung ihr Hobby in den interessanten Tauchgebieten in aller Welt ausüben.

Um nicht aus der Übung zu kommen, werden wir uns in regelmäßigen Abständen am Wochenende zu gemeinsamen Tauchgängen in den umliegenden Seen oder in Indoor-Tauchzentren treffen.


Hintergrund-Infos zu "Anna taucht":

Die LVR-Anna-Freud-Schule bietet seit 2010 in Zusammenarbeit mit der Kölner Tauchschule "SCUBAWORLD" regelmäßig ein Schnuppertauchen an. Dabei können Jugendliche ab 12 Jahren das Sporttauchen mit einer kompletten Ausrüstung ausprobieren. Das Angebot richtet sich ausdrücklich auch an Rollstuhlfahrer. Gegebenenfalls kann eine Unbedenklichkeitserklärung des Arztes notwendig sein. Gesundheitliche Einschränkungen können bei Erkrankungen der Lunge, des Herz-Kreislaufsystems, bei Anfallserkrankungen oder Implantaten bestehen.

Tauchen ist eine Trendsportart, die in heimischen Gewässern genauso ausgeübt werden kann wie an vielen Urlaubsorten auf der ganzen Welt. Indoor-Tauchzentren ermöglichen entspannte Tauchgänge zu jeder Jahreszeit. Beim Schnuppertauchen möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern einen ersten Eindruck davon ermöglichen, soweit es für sie gesundheitlich unbedenklich ist.

Das Gefühl, sich unter Wasser länger aufhalten und in der Schwerelosigkeit bewegen zu können, ist für viele Schüler eine völlig neue Erfahrung. Gerade Rollstuhlfahrer profitieren von der Möglichkeit, sich völlig unabhängig vom Körpergewicht in unterschiedlichen Tiefen im Wasser zu bewegen. Da Tauchen ein Partnersport ist, lernen die Jugendlichen auch, im Rahmen ihrer Möglichkeiten für sich und ihren Partner Verantwortung zu übernehmen. Dabei ist das Erfahren der eigenen Fähigkeiten und Grenzen, aber auch das Bewusstsein über die Risiken von besonderer Bedeutung. Der sichere Umgang mit der Ausrüstung und das Wissen um die technischen und physikalischen Zusammenhänge wirken sich positiv auf das Selbstbewusstsein aus.

Taucher mit Behinderung, die diesen Sport regelmäßig ausüben, berichten, dass Muskelverspannungen sich lösen und die Beweglichkeit durch das Tauchen zunimmt. Für sie hat das Tauchen sogar therapeutische Effekte.

Schnuppertauchen an der AFS:

Zweimal pro Schuljahr bieten wir die Teilnahme an einem Schnuppertauchen für Jugendliche ab 12 Jahren an.
Die Einweisung in den Ablauf, die Ausrüstung und die wichtigsten Unterwasserzeichen findet mit der ganzen Gruppe statt. Danach können immer zwei Personen gleichzeitig im Schwimmbad abtauchen.

Die  Jugendlichen bestimmen selbst, wie zügig oder vorsichtig sie sich in die Unterwasserwelt trauen. Im Wasser hat jeder Schnuppertaucher ca. 45 Minuten Zeit zur Verfügung. Begleitet von 1 – 2 Tauchlehrern pro Person wird die Ausrüstung im flachen Wasser angelegt. Erste Atemübungen finden noch im Stehen oder Sitzen statt, erst dann wird die Fortbewegung mit dem Tauchgerät an der Wasseroberfläche geübt. Wenn die Schnuppertaucher sich ausreichend sicher fühlen, wird in Tiefen von 1,20 m bis maximal 1,80 m abgetaucht. Interessierte Eltern sind uns dabei als Zuschauer jederzeit willkommen!

Wir bedanken uns bei der Kölner Tauchschule "SCUBAWORLD", die uns seit 2010 ehrenamtlich mit Tauchlehrern und Ausrüstung unterstützt. Eigene Tauchausrüstung konnten wir mit Hilfe von "Globetrotter" Köln, einer Spende der "Toyota-Stiftung" und dem Tauchausrüster "seac sub"  anschaffen. Ohne diese Hilfe könnten wir nicht abtauchen.


Ansprechpartnerin für "Anna taucht":

Andrea Mau (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Fotocredits: AFS

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • blumen-engels.png
  • fci.png
  • kaufhof-new.jpg
  • logo-wdr-westdeutscher-rundfunk.jpg
  • nationalpark-eifel.png
  • sk-stiftung-kutlur.png