Sie haben Post!

Wir laden Sie herzlich ein, unseren neuen AFS-Blog zu abonnieren! So können Sie kurzfristig Informationen erhalten. Zusätzlich weisen wir angesichts der Herbstferien auf den Erlass des Ministeriums zu privaten Reisen in Risikogebiete hin.


Elternbrief der AFS-Schulleitung, Köln, 09.10.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

da wir Ihnen in nächster Zeit aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin häufig kurzfristige und kurze Informationen übermitteln müssen, haben wir einen AFS-Eltern-Blog eingerichtet.

Diesen Blog erreichen Sie unter folgender Adresse: afs-blog.annafreudschule.de

Sie können diesen Blog abonnieren und werden dann per Mail über alle neuen Blogeinträge informiert. Dazu geben Sie im rechten Bereich Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein und klicken auf „Abonnieren“. Sie erhalten nun einen Aktivierungslink an Ihre E-Mailadresse, den Sie abschließend noch einmal bestätigen müssen.

Die ersten Beiträge in diesem Blog behandeln die folgenden Themen:

  • Lüftungskonzept an der AFS
  • Start des Mensabetriebes mit warmen Essen nach den Herbstferien
  • Hinweise zum Konzept zum Distanzunterricht
  • neue Nutzungsordnung für mobile Endgeräte an der AFS
  • aktuelle Schulmail des Ministeriums

Seit Beginn der Pandemie haben Sie sehr viele Informationen von mir erhalten. Sicherlich fällt es auch Ihnen schwer bei alle den vielen Regeln und Konzepten den Überblick zu behalten. Wir als Kollegium sind gerade deshalb sehr zufrieden damit, wie Ihre Kinder es geschaffen haben, sich fast immer an alle Regeln zu halten und aus Solidarität sogar eine strengere Maskenregelung zu akzeptieren als vom Ministerium vorgesehen. Dies hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass wir in der Zeit von den Sommerferien bis jetzt einen fast ungestörten Unterrichtsalltag erleben durften und auch der Distanzunterricht für die Schüler*innen, die leider nicht in die Schule kommen können, gut angelaufen ist. Damit dies auch nach den Herbstferien gelingen kann, werden wir direkt nach den Ferien nochmals mit allen Klassen- und Stufen das aktuelle Pausen-, Wege-, Lüftungs- und Mensa-Konzept besprechen und natürlich auf die Bedeutung der allgemeinen Hygieneregeln hinweisen.

In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf den Erlass des Ministeriums zu privaten Reisen in Risikogebiete hinweisen:

Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass der Unterricht, der durch eine reisebedingte Quarantäne ausfällt, nicht über unser Homeschooling-Konzept vermittelt wird, sondern eigenständig nachgeholt werden muss. Ich bitte Sie aus Solidarität zur Schulgemeinde und unserer besonderen Schülerschaft diesen Erlass genau einzuhalten.

Eine Bitte zu einem ganz anderen Thema habe ich darüber hinaus an die Elternschaft. Seit einem guten Jahr bin ich nun Schulleiterin der Anna-Freud-Schule und habe mich in diesem Jahr darauf fokussiert alle Mitglieder der Schulgemeinde kennen zu lernen, mit Ihnen zusammen zu arbeiten und über die Zusammenarbeit meine Schwerpunkte bei der Umsetzung unseres Leitbildes deutlich zu machen. In den kommenden Monaten möchte ich mich verstärkt um die Außendarstellung der AFS kümmern. Dies bedeutet für mich in erster Linie die Homepage zu überarbeiten und einen neuen Schulflyer zu erstellen, eventuell aber auch einen Schulfilm zu produzieren. Ich vermute, dass es für dieses Vorhaben in unserer Elternschaft Expertise gibt. Daher meine Frage an Sie: Gibt es Eltern, die bereit wären uns bei einer Überarbeitung bzw. neuen Fokussierung unserer Außendarstellung zu unterstützen?

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir wunderschöne und erholsame Herbstferien und hoffen, dass trotz steigender Infektionszahlen alle gesund bleiben.

Herzliche Grüße

Elke Goldschmidtböing

 

Weiterführende Links:

Schulministerium NRW: Corona-Themenseite (Notbetreuung, Abitur, Lernen, Tipps, ...)

Elternbriefe und Corona-Infos der AFS, siehe News-Übersicht

 

Text: E. Goldschmidtböing

Red.: COM

Bildcredits: KAP

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg