Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, 

tagtäglich erreichen uns bedrückende Bilder aus der Ukraine, die eine große Hilflosigkeit in uns hinterlassen. Aus verschiedenen Gesprächen im Unterricht, wissen wir, dass es vielen Ihrer Kinder ähnlich ergeht. Um uns allen die Möglichkeit zu geben, etwas aktiv zu tun, haben wir uns auf Initiative des GW Kurses der Klassen 8 und der AG Internationales entschlossen einen Sponsorenlauf zugunsten der Bevölkerung der Ukraine durchzuführen.

Ort: Gelaufen/gefahren wird um die Vorwiesen des Stadions (zwischen Aachener Str. und dem Stadion). Es sind an den Wiesen Toiletten vorhanden und auch ein Pflegeraum mit Liege.

Zeit: Alle Schüler*innen laufen am

Montag, den 28.03.22 von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr.

Das Mittagessen findet in der in der 2. Pause statt.

Es handelt sich um einen Sponsorenlauf, d.h. alle Schüler*innen bewegen sich laufend (Ausnahme Rollstuhlfahrer). Schüler*innen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht längere Strecken laufen sollten, haben die Möglichkeit, einen Sport-Rollstuhl zu leihen oder mit eigenem Roller / Inline-Skates (Schutzausrüstung erforderlich!) teilzunehmen. Diesbezüglich bitte im Vorfeld Rücksprache mit Herrn Wilhelm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) halten.

Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder im Vorfeld beim Finden von Sponsoren (Freunde der Familie, Kolleg*innen auf der Arbeit, Nachbarn, Geschäfte, in denen regelmäßig eingekauft wird, Verwandte, etc.), Die Erfahrung zeigt, dass eine volle Sponsorenliste die Schüler*innen zu besonderen Leistungen und vielen Runden motiviert! (gerne stellen wir auch eine zweite Liste zur Verfügungsmile).

Selbstverständlich sind auch Sie eingeladen, den "Run for Ukraine" nicht nur als Sponsor, sondern vielleicht sogar aktiv laufend zu unterstützen.

Mitzubringen sind:

  • bequeme Kleidung und Schuhe (wetterabhängige Kleidung, z.B. Regensachen, Anorak etc.)
  • Verpflegung (zu essen und viel zu trinken)
  • die ausgefüllte Sponsorenliste vorher dem Klassenteam / den Klassenlehrer*innen abgeben, damit die Runden eingetragen werden können.
  • Komplette Schutzausrüstung (Knie-, Ellbogen, Handgelenkschoner, Helm) für Schüler*innen, die mit Inlinern bzw. Skateboard fahren (können ggf. bei uns geliehen werden, bitte frühzeitige Rücksprache)
  • Ausdauer und gute Laune

Wie funktioniert das nun?

Alle Schüler*innen müssen teilnehmen, die Mitarbeiter*innen aller Abteilungen können teilnehmen.

Die Klassenlehrer*innen weisen ihre Schüler*innen auf Sicherheitsaspekte hin und fordern zu gegenseitiger Rücksichtnahme auf.

Jede*r Teilnehmer*in erhält am Freitag, den 18.03.22 eine Sponsorenliste. Sie*er sucht sich vor dem Lauf möglichst viele Sponsor*innen (Eltern, Verwandte, Freunde, Nachbarn, Geschäfte), die versprechen, für jede gelaufene, gefahrene, geschobene Runde (entspricht in etwa 650m) einen bestimmten Betrag zu spenden. Die Sponsor*innen und der Spendenbetrag pro Runde werden in die Liste eingetragen.

Jede Runde wird auf der Rundenkarte, die jede*r Teilnehmer*in erhält, notiert. Hin- und Rückweg gelten als je 1 Runde, sie werden nicht gestempelt, sondern am Ende vom Klassenteam zu den Gesamtrunden hinzugerechnet! Nach dem Lauf werden die Gesamtrunden in die Sponsorenliste eingetragen.

Und wie kommt das Geld zusammen?

Jede*r Teilnehmer*in sammelt die Spendenbeträge bei seinen Sponsor*innen ein und gibt den Gesamtbetrag und die Sponsorenliste bei seinem Klassenteam ab.


Text: MUD
Red.: TÖN

Wichtiger Hinweis: Abonnieren Sie unseren AFS-Blog, um direkt per Mail über neue Blogeinträge informiert zu werden. Den Blog erreichen Sie unter folgender Adresse:
afs-blog.annafreudschule.de

Dazu geben Sie im rechten Bereich Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein und klicken auf „Abonnieren“. Sie erhalten nun einen Aktivierungslink an Ihre E-Mailadresse, den Sie abschließend noch einmal bestätigen müssen.

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >